Über uns

Oh, der Kaffee! Magie Getränk der Götter!

Captive hypnotisierende, überraschend!

Also Sie sagen, auch ohne Worte!

Und, wie ein Meisterwerk, die Inspiration geben Ihnen!


Am Anfang war es ... MAIS!

Alles in der Welt stammt aus dem Samen. Unsere Geschichte begann mit einem Körnchen ... Kaffee. Ja, ja! Das war's. Mit duftenden, reife Getreide, das, einmal im Auto, zusammen mit anderen Körnern, gab der Welt einen einzigartigen Geschmack und Aroma des Kaffees Magie. Viele Menschen, die freiwillig und für alle geben "captive" zu diesem einzigartigen Getränk. Und ich war einer von ihnen ...

 

"Mobile-Kaffee" - was ein Gimmick ist ..


Mobil Kaffee erschien in Kiew zu einer Zeit, als ich in legale Aktivitäten beschäftigt war. Es war etwas Neues und Ungewöhnliches. In einem energischen 21. Jahrhundert mobilen Café und konnte nicht erscheinen. In der Tat, das Tempo unseres Lebens heute so schnell, dass die Zeit "Verweilen" im Café fehlt. Und ja, ich bin von Natur ihrer Aktivitäten nicht im Büro sitzen und stand in ständigem Reisen - Treffen mit Kunden, widerstehen endlosen Ämtern, viele Dokumente ... Aber die Versuchung, eine Tasse Milchkaffee oder Cappuccino trinken - ich konnte es nicht! Und versucht immer, auf das mobile Coffeeshop aussehen und erspart Zeit und vor allem Geld für diese kleine Freude. Speziell fuhren bis zum U-Bahnhof, wo es ein Wunder war. Genießen Sie Kaffee, dachte ich - die interessanterweise ist "wert" von mobilen Cafés ..? Der MP? Oder einige inkognito Oligarchen? .. Oder vielleicht die ganze Sache? 5-10 Minuten meiner Vermutungen und ich noch einmal tauchte kopfüber in einen Job, und eine pulsierende Metropole verschlingen mich in ihren Griff von einem endlosen Strom von Passanten lange Staus, Informationen Angriff ... Aber ich konnte nicht umhin zu denken, über Handy Kaffeehäuser, die Aufmerksamkeit auf dass ihre Zahl wächst unaufhaltsam.

Kulinarische Website - an die Spitze der neuen Start!


Mutterschaft immer macht eine Frau ein frischer Blick auf vertraute Dinge. Hier bin ich, immer eine Mutter, wurde mir plötzlich klar, dass ich etwas tun wollte "für die Seele." Das öffnet Horizonte für kreative Selbstverwirklichung und Leben ... Aber das wird Sie begeistern und zu inspirieren. Plötzlich wollte ich das update "neue Revolution." Ach, das Gesetz - vielmehr wurde die konservative Richtung, wo alle längst geschrieben und gesagt worden ... Der erste frische "Atem" seinen eigenen kulinarischen Seite. In ihm habe ich eine Menge Energie und Seele. Webseite entwickelt erfolgreich, aber mein Wunsch nach Neuem ist nicht nachgelassen. Gedanken, wie die Jahreszeiten, folgten einander, und ich spürte, dass die Lösung irgendwo in der Nähe ist. Fate selbst, als ob bei der Hand und führte mich zu meiner kühnsten Träume übersetzen! ..

Wie zum Zahnarzt zu gehen kann der Start des eigenen Unternehmens sein.


Eines Tages jedoch, da ... Der Tag war zunächst erfolglos. Am Vorabend meiner gequälten Zahnschmerzen Mann beschlossen am Morgen, um mich zum Zahnarzt zu nehmen. New
Tag sofort hat uns eine böse Überraschung - das Auto nicht starten würde, was wir in der Regel für Ausflüge in Kiew verwenden (da wir in dem Land zu leben). Ich musste mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, einschließlich der U-Bahn, und zwar von denen ich auf einem mobilen Café kam ...! Eine recht lange Schlange schien anzudeuten: Die Menschen wollen Kaffee! Und vorzugsweise "With You" ... Ich nahm diese Tatsache zu beachten, und ging in Richtung der Zahnmedizin.

Was war meine Überraschung, als ich auf dem Weg von einem anderen mobilen Coffee Shop (auf dem Bürgersteig) sah. Ich sagte mir, das habe sie nicht in anderen Orten als der U-Bahn Ausgang gesehen.

Aber, zum Zahnarzt zu gehen meiner Überraschung einen kritischen Punkt erreicht! Und hier war ich zum Kaffee warten, mit einem bunten "loop" - eine lange Schlange von Menschen.

In den Zahnarztstuhl mich an, völlig zu vergessen, über den Grund für seinen Besuch - Zahnschmerzen, dachte ich an eine Sache: Mobile Coffeeshops sind gefragt! Diese Idee ist sowohl erfreut und erschrocken, stören mich. Der Eindruck war, dass die mobile Kaffee plötzlich beharrlich verfolgen mich. Selbst in der Lobby beim Arzt, wurde ich von der Masse der Menschen mit einem Brötchen und eine Tasse Kaffee ... statt. Aus irgendeinem Grund dachte ich, dass das Schicksal oft gibt uns Zeichen, und Sie brauchen Zeit, um sie zu erkennen ...

Aber die Hauptsache war die Tatsache, dass die winzigen Herzen gehegten Ideen schon schlug mich - und ich mag meine "Kind" kam ans Licht!

"Das Internet, mir einen Rat geben!" Oder: "Ich war nach den richtigen Informationen suchen."


Sich der Unterstützung meines Mannes, begann ich nach Informationen über Handy Cafés und auf das Geschäft überhaupt suchen. Inspiriert von einer neuen Idee, ich wusste nicht, wie viele Hindernisse, die wir überwinden müssen ... Erstens, ist die Information nicht zu viel, und es ist alles aus dem Jahr 2009. Es gab alles: die "Köder" in eine schwindelerregende Gewinne und Hinweise auf die Rechtswidrigkeit dieses Geschäfts. Ich versuche, die Informationen (in Foren, Artikel, etc.) wiederherzustellen. Widersprüche niedergeschlagen ... Profitable und erfolgreiches Unternehmen (gemessen an der E-Mail) zu verkaufen. Warum? Wenn er erfolgreich ist? .. Es wurden Vorschläge für die Sanierung und mobile Geschäfte "schlüsselfertig". Wie man die richtige Wahl zu treffen? Was folgen? .. Nach Informationen im Internet war ziemlich an der Zeit überholt, und die Leute in Sanierung Läden beteiligt sind nicht daran interessiert, über die Nachteile von diesem Fall zu schreiben ... Ich rief absolut alle Vorschläge, die zu dieser Zeit waren, hatten alle "sell" ein erfolgreiches Geschäft jeder der Grund dafür, "Ja, ist das Geschäft groß, aber wenn sie es tun ...", "Ja, profitables Geschäft, aber ich beschloss, wieder zu bekommen ...", "... brauchen Geld ..." und so weiter. Diese Reaktionen haben in meiner Seele von Zweifeln geplagt gepflanzt, aber es dauerte nicht lange.

Wer kennt sie nicht Gefahr, nicht trinken ... Kaffee, gekocht auf eigene mobile Kaffee-Shop!


Nur ein paar Wochen habe ich mit Zweifeln gequält war, haben wir lange mit ihrem Mann über das Geschäft ausgesprochen. Nach Abwägung der "Profis" und "Wider" haben wir zu einem Schluss kommen -
jedes Unternehmen (und vor allem in unserem Land!) - Es ist ein Risiko! Selbst getestet, stabil und profitabel. Die Ausfahrt war ein - wir hatten eine Chance zu geben! Risiko Familie Geld, gefährden ihre eigenen ruhigen und gemessenen Leben ...

Der Mann, der uns verkauft das Geschäft, argumentierte seine Aktion, emigrierte er in einem anderen Land. Naja ... Vielleicht. Wir übernachteten in der Ukraine - mit einer erworbenen "dark horse" - ein Geschäft, das für uns war, um es milde auszudrücken, ist nicht gut verstanden. Aber die Tatsache, dass die Cafeteria noch unsere - die erste war ein kleiner Sieg über ihre eigenen Ängste und Unsicherheiten ... Also, auf den unternehmerischen Firmament leuchtete ein neuer Stern zaghaft, und der Name für unsere mobilen Kaffee kam natürlich - «StarKava»! Immerhin Stern - wirkt ein Symbol der hohen Erwartungen, der Inbegriff der Kraft des Geistes, gegen die Dunkelheit ... Der Stern war unser Führer. Symbol oder Talisman. Unsere sprichwörtliche Schritt nach vorn. Und nun hatte nirgends zum Rückzug.

Sie können keinen Kaffee ohne "Bitterkeit". Hindernisparcours.


Wissen über Business "von innen" war nicht einfach ... Im Kaffeehaus, der Vorbesitzer, kam in unsere Mitarbeiter, die für uns arbeiten nun fortgesetzt. Die Kenntnis der Stärken und Schwächen der Kaffee-Geschäft, er langsam führte uns auf dem Laufenden. Und hier sind wir deutlich bewusst, dass die Aussage "mobile cafe - es ist ein einfacher und profitables Geschäft ist" - das ist nicht wahr.

Die ersten Gedanken, die zu uns gekommen sind, dann ist es, wie man auf Verbrauchsmaterialien zu sparen, unbeschadet des Unternehmens. Dies ist eine gemeinsame Idee, zunächst zum Scheitern verurteilt: die billigeren Gläser waren von geringer Qualität (! Verformt, könnte undicht waren nicht heiß) ... Ersetzen Milch (! Nein, glaube nicht, dass wir eine qualitativ hochwertige Milch gewählt, und viele mochte es mehr als je zuvor), aber ... Stammgäste, die die Kombination der früheren Liebe, begann sich zu beschweren ... Gehen weg von uns ... Wie kann ich beweisen, dass dies auch ein ordentliches Produkt, und es ist nicht etwas besser als die vorherige? Immer als schwierig erweisen, insbesondere wenn Ihr Café im Zentrum der Hauptstadt, wo die Kunden - eine sehr anspruchsvolle Person.

Wir fuhren zu experimentieren, gefüllt "Beulen", verlieren die alten, und die Suche nach neuen Kunden. Es war sehr schwierig und emotional und körperlich ... Es war schwer, zwischen der Familie, dem Kind und «StarKava», die hat so lieb geworden abgerissen werden ... Es war nicht leicht, und mein Mann, der zwischen seinem Hauptberuf und neue Geschäftsmodelle zerrissen ist ... Es war hart, und unser kleines Mädchen, das immer und überall bei uns gewesen, weil es nicht lassen Sie es niemandem. Viele Male wollte aufhören, zu verkaufen und zu vergessen, wie ein böser Traum, und leben das gleiche Leben! .. Unendliche Kontrolle der Strafverfolgungsbehörden, Vernachlässigung und manchmal ungehobelten Haltung der Regierungsvertreter, gezwungen dreiste Auftritt dort, fast gegenüber, Konkurrenten, um aufzugeben. Aber jedes Mal sage ich mir und meinem Mann, "Get it together! Wir dürfen nicht aufgeben! ". Solche kritischen Situationen gehärtet uns. Unglaublich, aber jetzt fühlen wir uns viel stärker!

«StarKava» einführt Kaffee-Know-how!


Kiew lebte ein früheres Leben - ein endloser anstrengenden Treiben der Menschen. Und sie fanden ein paar Minuten, um Stärke in unseren Kaffee Oase gewinnen ... Duftende, leckeren Kaffee offenbarte ihnen ein "zweiten Wind." Und das Volk verließ als Pilger ihre Reise fort ...

Vieles hat sich auf unsere mobile Coffeeshop geändert, und nur zwei Dinge sind die gleichen geblieben - es ist die hervorragende Qualität unserer Getränke und guter Service. Hier «StarKava» war und bleibt kategorischen! Keine Transaktionen mit einem Gewissen!

Ein paar Monate vergangen und ich wollte legal arbeiten, trotz der Illegalität. Es war nützlich für mich ist mein Recht. Ich fand eine ehrliche Art und Weise, und erzielte gewünscht. Also haben wir auf einen neuen Standort angesiedelt, alle rechtlichen, ist alles ruhig. In «StarKava» erstellt, die ihre Kunden zu überraschen wollte, Freude. Also begannen wir zu erfinden und Umsetzung verschiedener Ideen.

So kamen wir Toppings: Karamell, Erdbeere, Kirsche, Schokolade, Vanille, und in jüngerer Zeit mehr und Minze-Sirup! Es war unser Know-how, das ist nicht unbemerkt geblieben. Dann studierte ich internationalen Beliebtheitsskala von Gewürzen, und beschlossen, unsere Gewürze diversifizieren. Nach einem so berühmten Zimt erschien Kardamom, Ingwer, Muskat, Nelken, Orangenschalen, Zitronenschalen. Menschen sind unsere Innovation im Sinn hatte, gibt es viele Stammkunden.

Angespornt durch diesen Erfolg haben wir beschlossen, nicht zu stoppen, weil, wie Sie wissen, gibt es keine Grenze zur Perfektion ... Ich lese viel, denken, und so hatte eine Idee: freitags, wenn der letzte Arbeitstag, müde und launisch Menschen, kämpfen, um aufzuwachen, zur Arbeit gehen, und wir gehen aufzuheitern ein Glas Getränk mit, wir sind um jede Tasse Kaffee in den Handel geben Geschenk in Form von Kaffeebohnen in der Schokoriegel. Es könnte eine kleine Sache scheint ... Aber es ist nett zu den Leuten -, weil sie bezahlt plötzlich die Aufmerksamkeit auf die Zeichen. Wir freuen uns, weil unsere Augen, die Person aufhört lächelnd, froh, "breitet seine Flügel aus ..." Wir fühlen uns gut Assistenten, die in einem langweiligen und unsmiling Stadt von Planet Bliss angekommen! Aber ... die bösen Zauberer gibt es auch, leider. Sie haben keine guten Zauber, nicht zu schaffen und zu zerstören anderer Leute ......

"Der unerwartete Auslösung" oder "kommen auf allen gotovenkoe."


Solche "Zauberer", beobachtete die Schlange von Kunden zu unserem mobilen Kaffee-Bar des Fensters Business Center, auf dem Territorium, von denen wir für 8 Monate gearbeitet haben, waren nicht in der Lage zu "überleben" jemand anderes Erfolg ...

Perk «StarKava» trocken mitgeteilt, dass der Direktor des Restaurants, die in dem Gebäude befindet, oh, wie unser Ort angezogen hat, "plötzlich" wollte es öffnen (es war dort!) Sein Stall und, vorzugsweise, um unseren Mitarbeitern nehmen "in der Anhängsel." Bei uns vorzeitig den Vertrag kündigen ...

Sagen, es fühlt harter Arbeiter, ein Gärtner, die beschlossen, wählen Sie sie aus winzigen Sprossen schönen Obstgarten gewachsen ist, großzügig geben Frucht? .. Und wer holt? .. Leute, die die ganze Zeit machte keine Anstalten, es zu entwickeln ... Simple "Beobachter", faul wartet Chancen zu kommen ", um alle gotovenkoe!"

Ich fühlte mich als Gärtner ... Mein Garten war ein Geschäft, es ist alles im Laufe der Zeit entwickelt, die Kunden, unseren guten Ruf und optimistische Pläne für die Zukunft ...

Ein bekannter Politiker hat im Falle eines solchen "Empörung" nehmen Heugabeln ... Ich beschloss, nicht zu drastischen Maßnahmen gehen. Aber, dass sie ihre "Kinder", und die Ausbeute - war nicht zu! "Wir werden noch kämpfen!" Wir haben uns gesagt ... und ließ sich in Front.

"Kündigungen werden nicht fügen Sie die" Nachfrage "" oder "ich weiß nicht, wie man alle konkurrieren!"


Wie ich bereits sagte, haben wir uns entschlossen, nicht aufzugeben, nicht für einen neuen Platz zu suchen und wieder von vorn beginnen, und auch weiterhin unseren Kunden zu dienen, für jeden von ihnen zu kämpfen, nur dieses Mal am neuen Standort, ganz in der gleichen schließen. Vielen Dank an das Handelshaus "Lagoda", deren Führung hat uns in schwierigen Zeiten unterstützt und an uns geglaubt!

Ich muss zugeben, es war sehr schwierig, weil der neue Besitzer des Stalles, die auf der Website erschienen «StarKava», nicht erwarten, eine solche Wendung von unserer Seite, es hatte ganz andere Pläne: Wir sind "verdampfen", und alle Kunden kommen läuft mit offenen Armen auf ihn zu. Ich glaube, der Wunsch nach "easy business" verdientermaßen die Liste der verschreibungspflichtigen lange menschliche Laster Anfang.

Wir standen schon immer für einen fairen Wettbewerb nicht über den neuen Kiosk gesagt werden. Warum suchen Sie nach den Informationen, mit Experten zu konsultieren, um zu starten "from scratch", um eine glänzende Idee vorstellen, wenn Sie nehmen können - und kommen überhaupt gotovenkoe! Und wenn sie nicht bekommen das gewünschte "buzz", dann einfach angefangen zu schreiben "Denunziationen" für uns alle bestehenden Behörden, in der Hoffnung, dass wir die Kontrollen versagt und samolikvidiruemsya ... Diese Information wurde mir von den "Inspektoren", die ihr erklärt bekannt häufige Besuche in der Tatsache, dass auf uns ", klagt ein Stall Gegenteil." Ja ... Worthy Methoden wirklich. Allerdings ist die "Verleumdungen" nicht helfen, die Wettbewerber, um die Nachfrage für ihre Vorschläge zu erhöhen. Nicht so, gingen sie in den Herzen der potenziellen Käufer! Und wir, wegen der ständigen Kontrollen intern brachte Unannehmlichkeiten für unsere geschätzten Kunden, wurde Kaffee oft geschlossen. Aber es gibt nichts, mit ihm konnten sie nicht tun.

Darüber hinaus, mit einem Stall für uns Menschen, die direkten drohte sogar uns Links mit den Strafverfolgungsbehörden damit buchstäblich "aus ihren Augen und nicht mit ihrem Handel stören." Der Eindruck, dass eine fantastische Zeit Maschine, die wir in der "flotten 90-tye" erlitten ...

"Hunde bellen - die Karawane zieht weiter" "! Gerechtigkeit hat gesiegt" oder


Es dauerte mehrere Monate von schweren Kämpfen, und wir endlich einen Seufzer der Erleichterung ... Wenn Gewissen und Gedanken rein sind, ist es einfacher, Schwierigkeiten zu überwinden. Ja, manchmal haben wir noch "prüfen", aber wenn alle Unterlagen in Ordnung ist, und falsche Anrufe keinen Grund zu reagieren! Wir können sagen, dass Gerechtigkeit zugestellt wurde! «StarKava» Arbeiten wir weiterhin für Sie da, unsere lieben Kunden, versuchen wir nicht nur halten ein ehrliches Geschäft, und Freude, inspirieren. Um Ihnen den Mut und gute Laune. Zum Beispiel am 7. März freuen wir uns alle Frauen Grußkarten mit unserem Logo und "Rafaelkoy" und reichte aus, um die Ostern süße Medaillon mit dem Bild Ostern aufgebracht. Wir werden versuchen, solche Überraschungen zu bekommen, wie die neuen kreativen Ideen zu haben eine gute Tradition der mobilen Kaffee «StarKava»!

Ich möchte hinzufügen, liebe Freunde, dass wir endlich erweitert! Wir haben ein anderes mobiles Café, die auf dieser cmozhete lesen Sie später in der Rubrik "News".

Wir bitten alle unsere treuen Kunden und nicht nur ihre Meinungen über «StarKava», ihre Wünsche in den entsprechenden Abschnitten der Website. «StarKava» Werte Jeder von euch, liebe Freunde. Immerhin der einzige Weg, werden wir über unsere Vorteile und Nuancen, die verbessert werden müssen vielleicht wissen. Kompetente als deine Meinung, dass wir einfach nicht!

«StarKava» warten auf Sie!


Ja, es zunächst das Korn war ... Seitdem, wie im 16. Jahrhundert, Kaffee in Europa war, ist viel Wasser unter der Brücke ... Um dieses Wunder Getränk zu genießen, müssen nicht ein reicher und mächtiger Mann zu sein, wie es einmal war ... Einfach bestellen Tasse Milchkaffee oder Cappuccino, Mokka oder Americano, Espresso oder Macchiato in einem mobilen Café. Und lassen Sie Ihr Herz wird, was ein mobiles Café zu Ihrer Präferenz geben zu sagen! Freundlichkeit, Ehrlichkeit, Fähigkeit zur Überraschung und Freude Kunden waren immer relevant - und im 16. Jahrhundert, und heute, in unserer Zeit. Es ist unverändert geblieben, wie die Menschen die Liebe zum Kaffee. Immer von diesen Grundsätzen leiten «StarKava»!

Am Ende meiner Geschichte, ich möchte sagen, dass ich bereue keine einzige Minute, was einmal wagt, hat eine solche Wahl, die ich gerade gesichert meinem geliebten Mann! Ja, es ist ein harter Weg war, war es manchmal unerträglichen Schmerzen, Ungerechtigkeit verlieren mein Herz ... Aber wir haben nicht aufgeben! «StarKava» wird für Sie arbeiten, um fortzufahren! Wir hoffen, dass für die weitere Entwicklung, versprechen Sie glücklich zu machen mit einigen interessanten Ideen!

Meine Geschichte ist ehrlich, es gibt keinen Schmuck -

gingen wir durch die Dornen zu den Stern!

Um Ihre Verwandten und komplette geworden -

vent, in der Metropolregion Hektik!

Mobile-Café - es ist ein Wunder!

Winter - warm im Sommer - ermutigen!

Immer «StarKava» neben dir sein!

Wir sind, wo Inspiration steigt!

Ausgezeichneter Kaffee mit einem zarten Aroma,

erfülle euch mit seiner Energie!

«StarKava» Sie sind immer herzlich froh

nach uns und soulful und lecker!

Danke! Ihre Bestellung wird angenommen!
Wir in FaceBook
Wir sind auf Facebook
Folgen Sie uns auf Twitter
Twitter